demenzpflege-dozent-muenchen.de Tobias Münzenhofer

SEMINARE, FORTBILDUNGEN ZUR PFLEGE WIE BEZIEHUNGSGESTALTUNG BEI MENSCHEN MIT DEMENZ
Heute bis 19:00 geöffnet
Kopfzeilenbild für die Website

Aktuelle Informationen

DEN PERSÖNLICHEN AUSGANGSPUNKT (→ ANNAHMEN ÜBER MENSCHEN MIT DEMENZ) REFLEKTIEREN, DIE SELBSTWIRKSAMKEIT DER PFLEGEBEDÜRFTIGEN WAHRNEHMEN UND IHNEN DIESE ERFAHRBAR MACHEN.
- die verstehende diagnostik → verstehenshypothese geht viel tiefer und wirkt nachhaltiger als gutgemeinte theoretische model...

Weiterlesen
Weitere Informationen

AUFGABEN DER PFLEGEDIENSTLEITUNG ZUM DNQP EXPERTENSTANDARD ZUR BEZIEHUNGSGESTALTUNG DER PFLEGE VON MENSCHEN MIT DEMENZ.
- dem team orientierung schaffen, rahmenbedingungen klären, den ersten schritt definieren.

Dieser Expertenstandard unterscheidet sich in der Umsetzung zu allen bisher dagewesen...

Weiterlesen
Weitere Informationen

Demenz als primäre Führungsaufgabe verstehen.
Führungskräfte vs. Rollenverständnis: Expertenstandard „Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Demenz“
Der Expertenstandard Beziehungspflege bei Menschen mit Demenz des Deutschen Netzwerkes für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) sorgt bis dato f...

Weiterlesen
Learn more

ZIELGRUPPENSPEZIFISCHE SCHMERZEINSCHÄTZUNG BEI ÄLTEREN MENSCHEN MIT STARKEN KOGNITIVEN EINSCHRÄNKUNGEN
Der DNQP Pflegeexpertenstandard ´Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen´ sagt, dass jeder Patient mit chronischen Schmerzen ein individuell angepasstes Schmerzmanagement erhäl...

Weiterlesen
Learn more

Ein bewusster und kritisch hinterfragter Umgang mit Psychopharmaka in der Altersmedizin.
Indikation „Unruhe“
- Wir alle tragen die Verantwortung!

Liegt ein bewusster und kritisch hinterfragter Umgang mit Psychopharmaka in der Altersmedizin allein in der Verantwortung des Facharztes oder auch b...

Weiterlesen
Weitere Informationen

Demenz als Synonym einer heterogenen Krankheitsgruppe

07.10.2018 – 06.10.2019

Fortbildung - Demenz als Synonym einer heterogenen Krankheitsgruppe

Die Demenz bezeichnet im Allgemeinen eine Verminderung der geistigen Fähigkeiten.
Es ist bekannt, dass es eine ganze Reihe unterschiedlicher Demenzformen gibt, ihre Ursachen sowie mögliche Heilungsmethoden sind jedoch nur in ger...

Weiterlesen
Weitere Informationen

Seminar - Umgang mit Herausforderndem Verhalten bei Demenz

12.09.2018 – 11.09.2019

In diesem Seminar geht es um die Suche nach der subjektiven Bedeutung von Verhaltensweisen, damit individuell angemessene Antworten für den Umgang im Alltag gefunden werden können. Wir besprechen die Grundlagen des herausfordernden Verhaltens, dessen Entstehung und Ursachen (Verstehenshypothese) ...

Weiterlesen
Weitere Informationen

Bestimmt sind Sie und Ihr Team bereits auf einen guten Weg zur Beziehungsgestaltung bei Menschen mit Demenz?

Nehmen Sie sich die Zeit und prüfen gemeinsam mit Ihrem Team was Sie schon erreicht haben und zu welchem Leitfragen und Begriffen Sie noch Informationen, Beratung, Schulung oder Begleitun...

Weiterlesen
Weitere Informationen

Leistungen

Fortbildungen, Seminare, Vorträge, Demenz, Beziehungsgestaltung

  • Fortbildungen, Seminare, Vorträge


Nutzererfahrungen

vor 3 Jahren
- Tobias M

Über Mich

PFLEGEFACHDOZENT, FACHPFLEGER, TRAINER, COACH, FACHAUTOR 

Tobias Münzenhofer, geboren 1977 in Altötting, ist seit 1999 in der direkten gerontopsychiatrischen Pflege als staatl. anerkannter Altenpfleger, Fachpfleger, Pflegeexperte, Fachreferent und Praxisanleiter der stationären Alten- und Krankenpflege tätig. Altersmedizin (= Gerontopsychiatrie + Geriatrie) ist eine multidisziplinäre Aufgabe und Verantwortung. 

Wichtigste Aufgabe einer gelingenden gerontopsychiatrischen Pflege- und Betreuung ist es, multidisziplinär zu Fühlen, zu Denken und zu Handeln.

Den persönlichen Ausgangspunkt (→ Annahme über gerontopsychiatrisches Klientel) reflektieren, die Selbstwirksamkeit der Pflegebedürftigen wahrnehmen und ihnen diese erfahrbar machen.

Dies gelingt nicht nur durch Theorie, sondern vielmehr in der Eigenen sowie der gemeinsamen Reflektion. 

Bewusstwerdung von Fähigkeiten und Wirkung in der Beziehungsgestaltung ist wichtigste interdisziplinäre Teamarbeit. 

Meine Aufgabe sehe ich auch weiterhin darin, diese wie fortlaufend erworbene Kompetenzen und Erfahrungen für eine noch bessere gerontopsychiatrische Pflege- und Betreuung in den gemeinsamen sowie reflektierten Austausch zu bringen und hierzu Seminarteilnehmer für ihre Ziele begeistern. 

→ Aus der Praxis für die Praxis.

Die anhaltende Begeisterung meine eigenen Ziele zu verwirklichen, prägen den nachhaltigen Anspruch gerontopsychiatrischen Klientel auf Augenhöhe mit einem hohen Maß an Kompetenz und Empathie zu begegnen.

Durch kreative, praxis- und erlebnisorientierte Methoden werden Teamseminare zum Erlebnis und fördern so einen nachhaltigen Erfolg und Praxistransfer.

Durch systemisches lösungs- und ressourcenorientierten Vorgehen, erfährt Ihr Team einen wertschätzenden Umgang auf Augenhöhe und Würdigung der bisher erreichten Ziele. 

→ Vom Wissen zum Verstehen –  Handeln mit Herz, Hand & Verstand

Kontakt

Kontakt

Jetzt anrufen
  • 08102 7278716

Adresse

Route anzeigen
Drosselstraße 27A
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Deutschland

Öffnungszeiten

Mo:08:00–19:00 Uhr
Di:08:00–19:00 Uhr
Mi:08:00–19:00 Uhr
Do:08:00–19:00 Uhr
Fr:08:00–19:00 Uhr
Sa:10:00–18:00 Uhr
So:Geschlossen
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.